Viva Top 20

15 03 2007

AARGH, ich war gerade echt dick chillig vorm Fernseher, aber das was ich gerade gesehen habe ist so brisant, dass ich es mir nicht hab nehmen lassen mich aus meiner Gammelarea zu entfernen:

Es liefen die Viva Top20 National oder International, keine Ahnung – ich bin beim Zappen dort hängengebliebn (davor bei MTV Next – ist aber nen anderes Thema (sone oberflächliche scheisse!)) .

Auf Grund der Verblödung, die schon einige Zeit in den Charts zu sehen ist, hat es mich nicht gewundert das da irgend so ein lustiger, wippender Pinguinschmock über ne Eisscholle rutscht und dabei irgendwelche o8/15 Töne von sich gibt. Es hat mich auch nicht gewundert, das Nic (ich glaube das war der Name) den Hit aus jeglichen Afterskihüttenpartys dieser Saison zum Besten gibt.

Dann kam aber Nr. 10 – Basshunter – Anna

OMG – dachte ich mir. Ich meine hey, nicht das dieses Lied schon vor nem Jahr durch alle einschlägigen Computernerd Foren ging, nein, der Song handelt auch noch von einem nerdigen Thema. Wie geil ist das denn? Naja, es ist ja auch nix neues, dass das Internet so manchem zu ungeahntem Ruhm verhilft (Siehe ickeunder oder die sonnenlischt boys) – aber ein Song aus der Nieschengegend der absoluten OberPCcracks?

Langweilen möchte ich nicht, trotzdem noch kurz der Hintergrund des Liedes „Anna“. Anna ist nen Bot, einer von so vielen, wie sie sich im ircnet ganz viele befinden. Diese Bots achten darauf, dass keiner Spammt, pöhse Wörter benutzt oder (ohjeohje hilfehilfe) ganzen Channels (da wo mann chattet, you know?) mit miesen Hackertricks übernimmt. Nun hat irgendein Horst (Basshunter) sich dann mal spasseshalber gedacht: „hey, ich mach n lied über unseren Bot“ und ZaCk – ist er in Viva. Viel zu geil. Wenigstens nennt er sein Album „LOL (^^,)“ – das verstehen zumindest nicht alle…

Das hier läuft in Viva:

Eine Version der Demoscene (auch im ircnet zu hause, btw. das Ding wurde mit nem C64 gemacht):

und das hier ist das Original 😉





Timbaland ft JT & Nelly Furtado – Give It To Me

1 03 2007

ja. timbaland hat geklaut. trotzdem macht er digge beats. sein wohl neuester:

(läuft das ding schon auf mtv/viva?)





Timbaland klaut in der Demoscene

26 02 2007

Wie es der Titel schon sagt, hat sich Timbaland an der Demoscene bedient. Dabei handelt es sich um den Track „Acid Jazed Evening“ von Tempest (Original) mit dem Track „Do It“ von Nelly Furtado (Kopie), für den Timbaland die Beats bastelte. An sich halte ich Timbaland für einen wirklich guten Produzenten – alles was er anfasst wird zu gold. Trotzdem ist es doch wirklich eine arme Aktion sich zu bedienen, gerade an der Demoscene, die meiner Meinung nach ein riesiges Potential an Kreativen beherbergt.

Eine kleine Demonstration wie und was hier geklaut wurde demonstriert dieses kleine Video: